News

Brahms – CD-Besprechungen

„Hingegen und stärker noch beim Klarinettenquintett, dem Alterswerk, zeigt sich bei allem Aus druckswillen eine klassizistische Dimension. Der formidable Klarinettist Thorsten Johanns dominiert nie, ist eine gleichwertige Stimme im Quintettgefüge. Wie Träumen von einer verlorenen Zeit klingt sein Solo à l’hongroise im zweiten Satz. Das Aris-Quartett und Thorsten Johanns bieten Brahms fürs 21. Jahrhundert.
Badische Zeitung, Christine Adam, 06.02.21

„Fürs Klarinettenquintett op. 115 kommt mit Thorsten Johanns noch ein fünfter Musiker dazu, der das romantische Schwärmen dieser Musik ebenso versteht wie ihre expressive Kraft.“
Deutschlandfunk, Thilo Braun, 01.01.21

„Beim Quintett fügt sich Thorsten Johanns in das Team ein, der ebenfalls schon wiederholt mit überzeugenden Beiträgen aufgefallen ist. Mit himmlisch weichem Klang eröffnen die Streicher, den der Klarinettist einfühlsam übernimmt. Gut, sein Instrument eignet sich für solche schmelzenden Einsätze, aber trotzdem muss man einen gemeinsamen Ton finden. Von diesem Ausgangspunkt ausgehend entwickeln sie das Quintett mit aller Feinheit und Finesse. Einfach schön!“
Pizzicato Magazin, Uwe Krusch, 03.11.20

Brahms Klarinettenquintett

Brahms Klarinettenquintett

Neu erschienen bei dem Label Genuin: Brahms‘ Klarinettenquintett op. 115, wo Thorsten Johanns als Kammermusikpartner des Aris Quartetts in Erscheinung tritt.
Hineinhören kann man hier:

jpc
Amazon

Pressestimmen Reger

„Thorsten Johanns spielt dieses Stück mit herbstlichem Ton, gelassen, geklärt, mit berückender Schönheit…“
FonoForum, August 2020

„Allerdings sind die Interpreten der Aufnahme – der Klarinettist Thorsten Johannes sowie das Diogenes-Quartett – mehr als nur exzellent. Sie lassen sich mit voller Hingabe auf das Werk ein, so dass der Hörer ins Schwärmen gerät.“
Rheinische Post, Mai 2020

„Beim stimmlich wunderbar verwobenen Klarinettenquintett werden die Streicher und der ausdrucksvolle Klarinettist Thorsten Johanns musikalisch gleichsam zur Einheit.“
Badische Zeitung, Juni 2020

Neue CD Nr. 2

Neue CD Nr. 2

Mit dem Diogenes Quartett hat Thorsten Johanns das Klarinettenquintett von Max Reger eingespielt, das Album ist Ende März 2020 beim Label cpo erschienen.

Neue CD

Neue CD

Thorstein Johanns hat mit dem Minguet Quartett und der Mezzosopranistin Tanja Ariane Baumgartner das 2. Streichquartett von Manfred Trojahn eingespielt. Die FAZ schrieb dazu am 09.03.2020:
„ … exemplarisch vom Minguet Quartett, Thorsten Johanns (Klarinette) und Tanja Ariane Baumgartner (Mezzosopran) eingespielt… Es ist berückend schön!“

Meisterkurs Weimar

Thorsten Johanns wird mehrere Meisterkurse in den nächsten Monaten geben: im März an der Royal Music Academy Stockholm, im April bei dem Stifts Music Encounters Festival in den Niederlanden, sowie im Sommer in Weimar (siehe unten).

Anmeldedetails Weimar sind hier zu finden:

News

Brahms – CD-Besprechungen

„Hingegen und stärker noch beim Klarinettenquintett, dem Alterswerk, zeigt sich bei allem Aus druckswillen eine klassizistische Dimension. Der formidable Klarinettist Thorsten Johanns dominiert nie, ist eine gleichwertige Stimme im Quintettgefüge. Wie Träumen von einer verlorenen Zeit klingt sein Solo à l’hongroise im zweiten Satz. Das Aris-Quartett und Thorsten Johanns bieten Brahms fürs 21. Jahrhundert.
Badische Zeitung, Christine Adam, 06.02.21

„Fürs Klarinettenquintett op. 115 kommt mit Thorsten Johanns noch ein fünfter Musiker dazu, der das romantische Schwärmen dieser Musik ebenso versteht wie ihre expressive Kraft.“
Deutschlandfunk, Thilo Braun, 01.01.21

„Beim Quintett fügt sich Thorsten Johanns in das Team ein, der ebenfalls schon wiederholt mit überzeugenden Beiträgen aufgefallen ist. Mit himmlisch weichem Klang eröffnen die Streicher, den der Klarinettist einfühlsam übernimmt. Gut, sein Instrument eignet sich für solche schmelzenden Einsätze, aber trotzdem muss man einen gemeinsamen Ton finden. Von diesem Ausgangspunkt ausgehend entwickeln sie das Quintett mit aller Feinheit und Finesse. Einfach schön!“
Pizzicato Magazin, Uwe Krusch, 03.11.20

Brahms Klarinettenquintett

Brahms Klarinettenquintett

Neu erschienen bei dem Label Genuin: Brahms‘ Klarinettenquintett op. 115, wo Thorsten Johanns als Kammermusikpartner des Aris Quartetts in Erscheinung tritt.
Hineinhören kann man hier:

jpc
Amazon

Pressestimmen Reger

„Thorsten Johanns spielt dieses Stück mit herbstlichem Ton, gelassen, geklärt, mit berückender Schönheit…“
FonoForum, August 2020

„Allerdings sind die Interpreten der Aufnahme – der Klarinettist Thorsten Johannes sowie das Diogenes-Quartett – mehr als nur exzellent. Sie lassen sich mit voller Hingabe auf das Werk ein, so dass der Hörer ins Schwärmen gerät.“
Rheinische Post, Mai 2020

„Beim stimmlich wunderbar verwobenen Klarinettenquintett werden die Streicher und der ausdrucksvolle Klarinettist Thorsten Johanns musikalisch gleichsam zur Einheit.“
Badische Zeitung, Juni 2020

Neue CD Nr. 2

Neue CD Nr. 2

Mit dem Diogenes Quartett hat Thorsten Johanns das Klarinettenquintett von Max Reger eingespielt, das Album ist Ende März 2020 beim Label cpo erschienen.

Neue CD

Neue CD

Thorstein Johanns hat mit dem Minguet Quartett und der Mezzosopranistin Tanja Ariane Baumgartner das 2. Streichquartett von Manfred Trojahn eingespielt. Die FAZ schrieb dazu am 09.03.2020:
„ … exemplarisch vom Minguet Quartett, Thorsten Johanns (Klarinette) und Tanja Ariane Baumgartner (Mezzosopran) eingespielt… Es ist berückend schön!“

Meisterkurs Weimar

Thorsten Johanns wird mehrere Meisterkurse in den nächsten Monaten geben: im März an der Royal Music Academy Stockholm, im April bei dem Stifts Music Encounters Festival in den Niederlanden, sowie im Sommer in Weimar (siehe unten).

Anmeldedetails Weimar sind hier zu finden: